Dienstag, 9. August 2016

Kostenlos Spenden - oder wie man beim Onlineshoppen gutes tut


Mit kleinen Beträgen gutes tun.
Um es gleich mal vorneweg zu schicken: Natürlich finden wir es besser den lokalen Einzelhandel zu unterstützen und nicht im Internet einzukaufen. Aber manchmal lässt es sich eben nicht vermeiden. Wäre doch schön, wenn man dem ganzen trotzdem noch etwas Gutes abgewinnen könnte, oder?
Genau das ermöglicht Boost. Und das funktioniert ganz einfach:

Donnerstag, 14. April 2016

Aktualität


Hier bei Gedankenweide erfahren wir gerade wieder einmal den Unterschied zwischen Überzeugung/Motivation und Umsetzbarkeit. Leider fehlt uns derzeit die Kapazität für eigene Blog-Beiträge. Deshalb fokussieren wir unsere Energie in das Teilen von Beiträgen anderer. Diese findet ihr am einfachsten auf unserer Facebook-Seite Green Thoughts

Wir hoffen in Zukunft auch selbst wieder aktiver recherchieren zu können. Vorerst freuen wir uns aber über viele Fans und Follower bei Facebook!

Mittwoch, 17. Juni 2015

Goldeimer macht Festivals grüner

Wer kennt sie nicht: Chemietoiletten. Besonders häufig sieht man sie auf Baustellen oder eben - gerade jetzt im Sommer - auf Festivals. Wer schon einmal hier seine Notdurft verrichtet hat weiß, dass es angenehmeres gibt. Zudem werden die Fäkalien - wie der Name bereits erahnen lässt - mit Chemikalien versetzt und anschließend in einer Kläranlage entsorgt. Doch was hat das nun mit einem Goldeimer zu tun?

Freitag, 12. Juni 2015

Grüne Energie aus Algen

Wann immer es um die Energiewende, den Umstieg auf erneuerbare Energien geht, hören und lesen wir von Photovoltaik und Windenergie, Geothermie und Wasserkraft. Auch Biomasse-Kraftwerke spielen in der Diskussion immer wieder eine Rolle. Allerdings stehen insbesondere letztere häufig im Verruf mit der Ernährung zu kollidieren, da landwirtschaftliche Flächen für den Anbau schnell wachsender Energiepflanzen wie Mais und Raps benötigt werden.

Freitag, 5. Juni 2015

Magical Houses, made of Bamboo

Man hört immer wieder von den faszinierenden Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Bambus. In diesem TED Talk berichtet die Architektin Elora Hardy aus Bali, wie sie in ihrer Heimat witterungsbeständige Gebäude aus diesem schnell wachsenden Material baut. Sicherlich nichts für jedermann und überall, aber auf jeden Fall eine faszinierende Anwendung eines interessanten Materials, das möglicherweise in einer nachhaltigen Zukunft eine bedeutende Rolle übernehmen wird.

Dienstag, 2. Juni 2015

Nachhaltige Verpackung für Luxusartikel

In diesem Interview spricht William McDonough, dass auch Verpackung für Luxusprodukte vollkommen kreislauffähig gemacht werden kann - wenn auch nicht ohne Aufwand. Der Vertreter der Cradle to Cradle Denkschule appelliert an uns alle, dass wir unser Verständnis von dem was "Verpackung" bedeutet überdenken müssen.